Fattoria Carpineta Fontalpino – neu im Sortiment

erstellt am: 01.04.2021 | von: Helga Schroeder | Kategorie(n): Allgemein, Kierdorf News

Mit der Fattoria Carpineta Fontalpino stellen wir Ihnen unseren Neuzugang bei KIERDORFWEIN aus der Toskana vor!

Die Geschichte

Die Fattoria Carpineta Fontalpino befindet sich mitten Im Herzen der Toskana, nahe der Stadt Siena.

Gegründet wurde sie 1967 von Italo Cresti, doch lassen sich auf dem Anwesen Spuren des Weinbaus bis in das 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Heute wird das Weingut von Italo Crestis Kindern, Goia und Filippo geführt. Goia ist die Önologin des Familienbetriebs und sie überwacht alles von der Arbeit im Weinberg, über die Lese bis hin zur Reifung der Weine. Mit größtem Fingerspitzengefühl weiß sie jeden ihrer Weine perfekt in Szene zu setzen. Filippo dagegen kümmert sich um die komplette Kommunikation, das Marketing und den Vertrieb. Sara verkörpert die dritte Generation der Familie; sie absolviert zur Zeit ein Önologie Studium und kann auch bei dem ein oder anderen Weintasting angetroffen werden.

Die Lage

Die Fattoria umfasst insgesamt 90ha am südlichen Ende des Chianti Classico Gebietes, wovon 30ha für die Kultivierung der Reben vorgesehen sind. Diese werden, wie der Weizen, den die Familie ebenfalls anbaut, nach strengen biologisch-organischen Richtlinien bestellt.

Die Nähe zu Siena ist auch von dem Gesichtspunkt her interessant, dass die Familie Cresti so die Möglichkeit hat, sowohl Weine als DOCG Chianti Classico, als DOCG Chianti Colli Senesi und als IGT Supertuscan zu füllen; so setzt sich das Gros der Rebsorten folglich auch aus Sangiovese, Merlot und Cabernet Sauvignon zusammen. Die Böden der einzelnen Weinberge unterscheiden sich sehr: Einige bestehen hauptsächlich aus Sand, andere vermehrt aus Kalkstein oder Ton; was jedoch alle eint, ist, dass der Unterboden sehr felsig ist und so den Weinen eine sehr gute Struktur verleiht.

Die Philosophie

Goia und Filippo sind der Überzeugung, dass man nur das von seinem Land, den Reben zurückbekommt, was man auch einsetzt, und so stehen für sie die Charakteristika der einzelnen Parzellen und Reben klar im Vordergrund; biologisch-organischer Weinbau ist somit unabdingbar. Dieser Gedanke der Nachhaltigkeit schlägt sich auch in einer schonenden Vinifikation nieder. Man arbeitet die einzelnen Chargen getrennt aus, verwendet Zementtanks, Tonneaux, manchmal kleinere Holzfässer und gönnt den Weinen auch auf der Flasche noch einige Zeit der Ruhe, damit sie sich bestens assemblieren können.

Die Weine

Chianti Colli Senesi DOCG

Ein klassischer, duftiger Wein der zu 80% aus Sangiovese gekeltert und anschließend im Zementtank ausgebaut wurde. Er kommt aus den südlichsten Anlagen der Fattoria und bezaubert mit klarem rubinrot, Noten von Kirsche und roten Johannisbeeren, mittlerem Körper und elegantem Finish.

 

 

Chianti Classico DOCG

Ein typisches Beispiel für einen reinsortigen Sangiovese, der sowohl Aromen von dunkler Herzkirsche aber auch von Pflaumen und getrocknetem Basilikum aufweist. Der Körper ist etwas satter als beim Colli Senesi, auch ist die Struktur dichter und die Tannine kräftiger. Dieser Wein ist im Tonneau gereift und hinterlässt ein seidiges Mundgefühl.

 

 

Vigna Montaperto Chianti Classico DOCG

Die Trauben für diesen Wein wachsen in einem einzelnen Weinberg auf 380m über NN. Somit profitieren sie von der Kühle der Nacht implementieren eine wunderschöne Eleganz. Noten von Hibiskus, Lorbeer, getrockneter Rose und Schlehe werden von samtigen Tanninen getragen. Ein fast ätherischer Wein, der dennoch druckvoll ist und mit animierender Lebendigkeit überzeugt.

Vigna Dofana Chianti Classico DOCG

Wie auch der Montaperto stammt dieser 100% -ige Sangiovese von einem einzelnen Weinberg und wurde im kleinen Holzfass und auf der Flasche gereift. Kräftige, würzige Tannine untermalen die dunklen Noten von Pflaume, Teer und Anis perfekt. Der Wein der Fattoria, der die dunkelsten Aromen, aber auch Anklänge von Unterholz und Leder aufweist, dabei jedoch nie die elegante Handschrift der Önologin verleugnet.

 

Do Ut Des IGT

Dieses lateinische Zitat („Ich gebe, damit Du gibst“) gibt die Philosophie der Familie Cresti deutlich wieder: Die Hingabe, die Arbeit und Passion, die sie ihren Reben geben, kommen in diesem Super-Tuscan klar zur Geltung. Die Cuvée besteht aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot und überzeugt durch dunkle, satte Frucht von Trockenpflaume und Hollunder, doch auch mit balsamischen Noten wie Salbei und Rosmarin. Noten von Süßholz, Tabak sowie eine kernige Tanninstruktur mit langem Finale komplementieren das Bild.

 

Das Team von KIERDORFWEIN wünscht Ihnen viel Freude mit diesen eleganten Klassikern der Fattoria Carpineta Fontalpino.